Hej hej!

Das Café Stockholm, unter Fans auch liebevoll „Jenseits von Schweden“ genannt, lockt mit fair trade Kaffee nach biologischem Anbau und täglich frischen hausgebackenem Kuchen. Du bekommst hier typisch schwedische Leckereien wie Kanelbullar (Zimtschnecken), Apfeltorte oder Kladdkaka (Schokokuchen).

Am Wochenende gibt es Frühstück mit Schinken vom Rentier und Elchsalami, Käse von glücklichen Kühen und natürlich Knäckebrot. Der Küchenschrank ist gefüllt mit Produkten aus Schweden und Muttis selbstgemachter „Mamalade“.

Claudia

Zimtschnecken,

in Schweden heißen sie „kanelbullar“ sind aus dem schwedischen Alltag nicht wegzudenken. Ob bei der Dienstbesprechung in der Firma, beim Kaffeekränzchen zu Hause oder beim Picknick auf einer einsamen Klippe an der Küste – Kaffee und Zimtschnecken haben die Schweden immer dabei. Kein Wunder also, dass sie auch in den Erzählungen der bekannten schwedischen Kinderbuchautorin Astrid Lindgren vorkommen: Wer „Karlsson vom Dach“ gelesen hat, erinnert sich vielleicht noch, wie Karlsson sie Lillebrors strengem Kindermädchen Frau Bock geklaut hat. Warum? Weil Zimtschnecken sooo lecker sind! Deshalb haben sie in Schweden sogar einen eigenen Feiertag. Der „Kanelbullens dag“ wird jährlich am 4. Oktober gefeiert. Na, Lust bekommen? Wir haben täglich frische hausgebackene Kanelbullar für euch da!

Zimtschnecken

Kladdkaka

bedeutet auf Deutsch „klebriger Kuchen“ (kladdig = klebrig, kaka = Kuchen), denn ein echter schwedischer „Kladdkaka“ ist in der Mitte nicht durchgebacken und erinnert an den Teig, den wir als Kind aus der Schüssel kratzen durften, wenn gebacken wurde. Seine Konsistenz und seine geringe Höhe hat der „Kladdkaka“ dem Fehlen von Backpulver zu verdanken, was ihn auch von anderen Rührkuchen unterscheidet. Er lässt sich aber genauso schnell und einfach wie diese herstellen und ist nicht zuletzt auch deshalb so beliebt bei den Schweden.
Über den Ursprung des „Kladdkaka“ streiten die Gemüter. Wahrscheinlich wurde er von einer schwedischen Hausfrau Mitte des vorigen Jahrhunderts erfunden, als Backpulver eine Mangelware war.

Kladdkaka

Du kriegst es selber nicht gebacken?

Schreib uns oder ruf uns an,

wir verkaufen ganze Kuchen und

Torten auf Bestellung!

Kuchen